+4915259808099 +4920195956756 info@humanrestart.eu

Projekts

Projekt in EU

____________

Unser Projekt in der europäischen Union, insbesondere in Deutschland:

Nach der Verschlechterung der Zustände in der Türkei und der Auswanderung tausender Menschen aus den zerstörten Gebieten in die

Europäischen Union und vor allem nach Deutschland, haben wir folgendes feststellen müssen :

Die positive Integration, die Aktivierung der Arbeitskraft der Flüchtlinge und die

Verdrängung der Erlebnisse, die diese Menschen durch Extremismus und der Vielzahl terroristischer Konflikte erlebt haben, wird einigen von

ihnen erst gelingen, wenn sie psychisch dazu angetrieben werden, sich zu engagieren.

Jeder Flüchtling, der nach Europa kommt, ist durch bestimmte Ereignisse wie von kriegen

oder außergewöhnlichen Ereignissen geprägt .Diese Ereignisse hat er in seinem Heimatland

und auch während seiner Flucht nach Europa durchleben müssen. Dies hat dazu geführt.

dass sich bei ihm eine Barriere aufgebaut hat, die eine Art von Abstand,

Depression, Vereitelung und Extremismus im Denken aufgebaut hat.

Nach der Ankunft hat er viel Zeit in den Flüchtlingscamps verbracht und traf dort ebenfalls

Menschen, die andere Probleme und Komplexe haben. die eine andere Ideologie verbreiten

und diese mitunter auch durchsetzen wollen. Zudem

Verbringt er viel Zeit in sozialen Medien, was eine weitere Belastung seiner Psyche mit sich

bringt, Bis heute gibt es sauber keine geplanten Aktionen, die ihm dabei helfen, sich von

diesen Gedanken zu befreien oder diese zu verdrängen.

Dabei ist es möglich, über Angebote von bestimmten Kursen, Praktischen und

gemeinschaftlichen Aktivitäten oder Workshops solche Menschen ihre psychischen

Traumata, die sich in ihre Seele festgesetzt haben, verdrängen oder vergessen zu lassen.

Diese Angebote Können aber nicht von einem sozialen Berater angeboten wurden. Sondern

dafür sind wissenschaftlich betreuende Programme nötig. die dafür sörgen, dass diverse

Aktivitäten umgesetzt werden. Die Betreuung hat über Psychologen stattzufinden und über

qualifizierte Personen in der Verwaltung, die dieser Kurse übernehmen und

zugleich die Sprache der Fluchtlinge sprechen und deren Bedürfnisse kennen. Als Dauer

dieser Kurse ist ein Zeitraum von drei bis sechs Monaten anzusetzen, Einsitzer Ware dabei

der aktuelle Wohnort der zu betreuen Flucht .Ein Ziel wird es letztlich sein, als Ergebnis ein

Umdenken im Verhalten gegenüber Anderer, der allgemeinen Ansicht zum Leben, im

allgemeinen Verhalten und vor allem das Erlebte zu überwinden. Profitieren wird davon

sicherlich die Europäische Union.


 

 

Projekt außerhalb EU

Unser Projekt außerhalb der europäischen Union :

Außerhalb der EU sollen Trainingskurse,

gemeinsame Workshops und praktische Unterweisungen für Personen orientalischer

Mentalität eingerichtet werden in der arabischen Welt,

in Nordafrika und in der Türkei, Auch hier gilt es als Leitziel,

die Personen über Internationales Recht als auch über Menschenrechte

gemäß der Charta der vereinten Nationen zu unterweisen.

Zudem sollen solche Personen auf psychischerEbene gefördert werden und

individuelle Geschicklichkeit auf gemeinsamer und individueller Ebene entwickelt werden.

© Copyright  Human Restart - European Board of Science and Development 2021
has been added to the cart. View Cart